Peer-Projekt an Fahrschulen

PPF im Westen Sachsen-Anhalts - Kooperationspartner gesucht!

Nach dem covid-19-bedingten Lockdown konnten wir ab März 2021 endlich wieder mit den Peer-Einheiten starten und auch Fahrschulen in den Landkreisen Mansfeld-Südharz und Harz besuchen.

Seit Mai 2020 wurden diese Fahrschulen für den neuen Projektstandort im Westen Sachsen-Anhalts angeworben.
Innerhalb eines halben Jahres, von März 2021 bis September 2021, führten wir insgesamt 16 Fahrschuleinsätze durch und erreichten 201 Fahrschüler*innen.
Mit den Themen Drogen und Alkohol im Straßenverkehr und der Erarbeitung von Strategien, um Rauschfahrten zu vermeiden, diskutierten wir hauptsächlich mit der Altersgruppe von 15 bis 17 Jahren, gefolgt von der Altersgruppe 18 bis 22-jährigen Fahrschüler*innen.

Die Fahranfänger*innen bewerteten unsere Einsätze erfreulicherweise überwiegend mit den Noten sehr gut („1“) bis gut („2“).
Regelmäßige Fahrschuleinsätze finden vor allem in Quedlinburg, Wernigerode, Hettstedt und der Lutherstadt Eisleben statt.

Derzeit wird noch eine Kooperationseinrichtung gesucht, welche ab 2022 im Westen Sachsen-Anhalts eigene Peer-Educator*innen anwirbt und mit Unterstützung der Landeskoordination für Fahrschuleinsätze in den Landkreisen Harz und Mansfeld-Südharz ausbildet.
Bei Interesse und weiterführenden Fragen melden Sie sich gerne per Mail über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

peer logo sachsen anhalt

 

zurück ]